X
DE  
Home reiseziele Nepal Everest-Trek-nach-Gokyo
Termin verfügbar
  • Everest Trekking Gokyo1 / 8
  • Everest trek Gokyo Ri2 / 8
  • Everest trekking ama-dablam3 / 8
  • Everest Trekking4 / 8
  • Everest Trek Hillary bridge5 / 8
  • Mount Everest6 / 8
  • Everest Trek 7 / 8
  • Everest Trek Tengboche8 / 8
nepal

Everest Trek nach Gokyo

Beste Reisezeit: 
März bis Mai
Oktober bis Dezember
Beste Reisezeit
März bis Mai
Oktober bis Dezember

 

Die beste Reisezeit für eine Trekkingtour nach Gokyo im Everest Gebiet ist während der 2 idealen Reisezeiträume für Trekkingreisen in Nepal: im Frühling (März bis Mai) und im Herbst (Oktober bis Anfang-Mitte Dezember).
In diesen Zeiträumen werden Sie üblicherweise stabiles Wetter vorfinden, Niederschlag (in Form von Schnee in höheren Lagen ab 3500 Meter) ist die Aussnahme aber niemals ausgeschloßen. Die Hochalm von Gokyo, die höchste Station des Trekking, liegt auf 4800 Meter. Auf Grund der großen Höhe muss hier vor allem auf Nacht mit niedrigen Temperaturen um 0°C oder tiefer gerechnet werden. Ein entsprechender Schlafsack ist wichtig.

Bei gutem Wetter können Sie unter Tags je nach Höhenlage mit angenehmen Temperaturen um ca. 5 bis 15°C rechnen. Bei windigen oder schlechten Wetterbedingungen können die Temperaturen auch Minusgrade erreichen. 
Unsere Ausrüstungsliste liefern Ihnen gute Tipps - siehe Detailprogramm als PDF-Download.

Im Frühjahr ist das Wetter tendenziell etwas weniger stabil als im Herbst, auch die Sicht kann gegen Ende April - Anfang Mai auf Grund des aufkommenden Monsuns etwas eintrüben, dafür kommen Sie in den Genuß der Blütte.
Im Herbst herrscht üblicherweise das stabilste Wetter im nepalesischen Himalaya. Dafür müssen Sie mit einem etwas größeren touristischem Aufkommen rechnen. 

Der Everest Trek nach Gokyo kann auch im Winter (Jänner und Februar) unternommen werden. Rechnen Sie mit niedrigen Temperaturen auch unter Tags und auch Schnee. Allerdings werden Sie nur auf wenig andere Trekker stoßen.

Reisedauer: 
18 Tage
Trekkingdauer: 
13 Tage
Schwierigkeit: 
mittel
Schwierigkeit
mittel

 

Unser Everest Trek nach Gokyo ist ein idealer Trek für Nepal Einsteiger!

Das Trekking verläuft auf guten, breiten Wanderwegen, die keinerlei alpinistische Schwierigkeiten aufweisen. Es handelt sich um eine klassische mehrtägige Bergwanderung im nepalesischen Himalaya. Kurze Passagen auf engen und abschüssigen Wegen können vorkommen.

Die längsten Etappen im Zuge des Trek beinhalten Aufstiege bis zu 1100 Höhenmeter und Gehzeiten von 6 bis maximal 7 Stunden. Die meisten Etappen der Trekkingtour sind kürzer. Auf Grund der Höhe und um eine optimale Höhenakklimatisierung zu gewährleisten sind viele Etappen des Aufstieges nach Gokyo bewusst kurz gehalten. So können wir die Gefahr von Höhenkrankheit minimieren.

Eine gute Kondition und Trittsicherheit sind erforderlich und werden vorausgesetzt.

Eine ausführlichen Beschreibung der Schwierigkeiten und Ansprüche sowie der Höhenakklimatisierung finden Sie in unserem Detailprogramm als PDF Download!

Gruppengröße: 
4 - 10 Teilnehmer
Gruppengröße
4 - 10 Teilnehmer


Kleingruppen (2-3 Teilnehmer) werden mit Kleingruppenzuschlag durchgeführt.

Reiseleitung: 
englischsprachiger, nepalesischer Bergführer
Reiseleitung
englischsprachiger, nepalesischer Bergführer

 

durch CLEARSKIES geschult und fortgebildet!

 

 

Preis: 
€ 1.760,-
Preis
€ 1.760,-

 

Kleingruppenzuschlag bei 2-3 TN: € 160,-

  • Detailkarte Trekkingroute:Karte Everest Trek nach Gokyo
2

Das schönste Trekking zum Mt. Everest!

Ideal für Nepal-Einsteiger!

Unser "Everest Trek nach Gokyo" ist die ideale Trekking Reise für alle Nepal Einsteiger. Sie möchten zum ersten Mal eine mehrtägige Wanderung in Nepal unternehmen und in große Höhen vorstoßen? Dann empfehlen wir dieses moderate Trekking in das Solo Khumbu, der beindruckenden Region des Mount Everest.

Auf Grund der kurzen Etappen können wir einen langsamen Höhengewinn garantieren. Somit kann Ihr Körper sich ideal an die große Höhe akklimatisieren, das Um und Auf für einen gelungenen Trek in Nepal.

Bei diesem Trekking werden Sie eindrucksvolle Einblicke in die Landschaft und die Kultur der Everest Region bekommen. Sie haben Zeit und Gelegenheit die vielen ursprünglichen Dörfer und Ortschaften zu erkunden, auch auf eigenen Faust. Natürlich stehen auch die Besuche vieler buddhistischer Klöster auf unserem Programm.
Sie werden die höchsten und schönsten Berge der Welt aus nächster Nähe bestaunen. Mount Everest, Lhotse und Cho-Oyu aber auch die vielen 6000 und 7000 Meter hohen Berge werden Sie begeistern. Die Ama Dablam, für viele der schönste Berg der Welt, werden Sie aus mehreren Blickwinkeln bewundern.
Das Ziel der Wanderung ist das Tal von Gokyo. Hier besteigen Sie den 5360 Meter hohen Gokyo Ri, in unserem Augen der schönste Aussichtsberg des Solo Khumbu. Ein 360° weites Panorama bietet Ihnen einen unvergleichbaren Blick auf nahezu 200 Km des Himalaya Hauptkammes, inklusive gleich 4 8000er!

Ein umfangreiches Besichtigungsprogramm im Tal von Kathmandu am Beginn und Ende der Reise wird Ihnen die umfassende Kultur und Geschichte Nepals näher bringen. Wir besichtigen in Kathmandu und Bhaktapur die beeindruckenden UNESCO Weltkulturerben, bestaunen die große Stupa von Boddhnath und wandern durch die engen Gassen der Altstadt von Kathmandu.

Unser Everest Trek nach Gokyo richtet sich an alle erfahrenen Bergwanderer, die zum ersten Mal den Himalaya und Nepal entdecken möchten. Das Trekking verläuft auf einfachen und breiten Pfaden ohne alpinistischer Schwierigkeiten. Sie müssen bereit sein, bis zu 6 Stunden pro Tag zu wandern, wobei die meisten Aufstiegsetappen kürzer gehalten sind. Unser Programm ermöglicht eine ausgezeichnete Höhenakklimatisierung und verhindert weitgehend Höhenerkrankungen. Die Besteigung des Gokyo Ri ist eine leichte Wanderung. Die Ausblicke gehören zu den Feinsten, die Nepal zu bieten hat.

Wer dieses Trekking in Nepal erlebt hat wird wieder aufs neue nach Nepal reisen wollen!

  • 13-tägiges Trekking mit Übernachtung in typischen nepalesischen Lodges im Zweibett-Zimmer.
  • Besteigung des Gokyo Ri, ausgezeichneter Aussichtspunkt auf den Himalaya und den Mount Everest.
  • Ideale Höhenakklimatisierung durch langsames Ansteigen.
  • Zweitägiger Aufenthalt in Namche Bazaar mit lohnenden Tagesausflügen zur Höhenakklimatisierung.
  • Besuch der buddhistischen Klöster von Tengboche und Pangboche.
  • Aussichtsreicher Panoramaweg von Pangboche nach Phortse.
  • Ausführliches Besichtigungsprogramm der UNESCO-Weltkultur Stätten von Kathmandu und Bhaktapur.

 

Lesen Sie zur Einstimmung auch die Reiseberichte zu diesem Trekking in unserem CLEARSKIESBLOG

Das könnte Sie auch interessieren

Kundenfeedback Nepal

Meine Reiseerlebnisse mit CLEARSKIES...

Nepal Island Peak Besteigung Gipfel
Trekking und Buddhismus

Bhutan - Trekking im Land des Donnerdrachen

Bhutan Masken Tanz Paro Festival
Trekkingparadies Nordindien

Ladakh und Zanskar - Trekking, Bergsteigen und buddhistische Kultur

Trekking in Ladakh Gebetsfahnen
CLEARSKIES Expeditionen & Trekking
T +43 (0)512 28 45 61
F +43 (0)512 28 45 61-30
info[at]clearskies.at
 
Büro Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 09:00 - 17:00
Clearskies Newsletter
 
 
 
 
 
 
 
Clearskies 2021