X
Armenien - Skitouren in Armenien
im Februar 2022

Kurze Skitour auf den Tukhamnuk (2800 m)

 

Nach der gestrigen, schönen und auch wirklich langen Skitour haben wir heute nur eine etwas kürzere Tour unternommen. Was aber auch genau gepasst hat, da das Wetter umgeschlagen hat, und statt strahlendem Sonnenschein hatten wir heute am Tukhmanuk wieder Wind, Schneefall und sehr schlechte Sicht.

Dennoch sind wir frohen Mutes gestartet und die ca. 750 Höhenmeter auf den heutigen Gipfel aufgestiegen. Wir sind über einen relativ steilen Bergrücken aufgestiegen. Abgeblasene Hänge, verreiste Schneeoberfläche, allerdings unter dem Harrschdeckel eine gehörige Portion an griesigem Schnee, also nicht unbedingt die besten und sichersten Bedingungen.

Abfahrt vom. Tukhmanuk im Nebel

Da das Wetter auch etwas früher als erwartet zugezogen hat, sodass wir kaum mehr Sicht hatten, sind wir am Sattel, ca. 75 Höhenmeter unterhalb des eigentlichen Gipfels umgedreht und abgefahren, solange noch zumindest ein bisschen Sicht zu erhoffen war.

Abfahrt bei schlechter Sicht am Tukhmanuk

Die Abfahrt war dementsprechend nicht wunderbar, jedenfalls nicht wie gestern am Aragats... aber was soll's, es war dennoch ein feiner Tag.

Nach der Skitour sind wir in einer schönen Bäckerei eingeführt und haben ein feines Mittagessen genoßen. Anschließend sind wir zu unserem nächsten Hotel weitergefahren, dem schönen und auch sogar luxuriösen Ararat Ressort, wo wir wiedarum 2 Nächte bleiben werden.

Morgen planen wir von hier eine weitere, wiederum etwas längere Tour. Alleine das Wetter und der Wind könnte uns wiederum einen Strich durch die Rechnung ziehen. Drückt uns die Daumen, dass das Wetter besser als angesagt wird!

Diesen Blog kommentieren
Keine gültige E-Mail-Adresse!
Bitte fülle alle Felder mit * aus!
Danke für das Feedback - dieses wird nach einer kurzen Prüfung freigeschalten!
CLEARSKIES Expeditionen & Trekking
T +43 (0)512 284 561 15
info[at]clearskies.at
 
Büro Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 09:00 - 17:00
 
 
 
Clearskies Newsletter anfordern: