X
Iran - Skitour im Iran mit Besteigung des Damavand
im April 2022

Iranische Kultur in Shiraz

 

Nach einer weiteren frühen Tagwache sind wir heute um 0835 vom Inlandsflughafen Mehrhabad binnen einer guten Stunde von Tehran nach Shiraz geflogen. Wie erwartet alles total unkompliziert, unaufgeregt und auf die Minute pünktlich.
Hier in Shiraz hat uns unser deutschsprachiger Reiseleiter Ali, den ich schon kannte, am Flughafen abgeholt und wir sind gleich in eine erste Besichtigungstour von Shiraz gestartet.

Wir haben den wunderbaren Eram-Garten besichtigt, ein Prunkstück iranischer Gartenbaukunst, der gemeinsam mit 6 anderen iranischen Gärten, unter anderem den Fin-Garten in Kastanien, den wir auch noch sehen werden, in das UNESCO-Weltkulturerbe aufgenommen wurde.

Danach haben wir das Mausoleum des iranischen Dichters und liberalen Denkers Hafez angeschaut. Ebenfalls eine sehr schöne Anlage inmitten eines kleinen, aber schönen Garten. Danach noch ein Heiligtum, mit unbeschreiblichem Spiegelsaal, vor dem wir auf einen kleinen Hügel am Stadtrand gestiegen sind, um einen Überblick auf Shiraz zu bekommen.

Shiraz hat immerhin ca. 1,8 Millionen Einwohner und ist eine sehr lang gezogene Stadt: ca. 40 Km auf 8 Km Breite.

Da wir nun anstatt der iranischen Berglandschaften die iranische Kultur und Geschichte als Hauptthema der nächsten Tage haben werden, ein kleiner Exkurs zum Ramadan und zum Islam im Iran:

Wir befinden uns derzeit mitten im muslimischen Fastenmonat Ramadan. Was bedeutet, dass von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang nichts getrunken oder gegessen werden darf. Was in den meisten arabischen Ländern oder der Türkei sehr streng ausgelegt wird, wird hier im vermeintlich fundamentalistischen Iran gänzlich anders gehandhabt. Wir konnten schon in den letzten Tagen bemerken, dass man auf den Straßen immer wieder Iraner sieht, die Wasser trinken, oder auch kleine Snacks zu sich nehmen. Auch sind immer einige Restaurants oder Imbissbuden geöffnet. „Take-away“ ist an sich niemals ein Problem, aber viele Lokale haben das obere Stockwerk geöffnet, so dass man auch direkt vor Ort essen kann. Und dieses Angebot wird nicht nur von uns Touristen genutzt, sondern natürlich auch von den Iranern und Iranerinnen…
So konnten wir heute Mittag gemütlich ein gutes Falafel-Sandwich essen. Auch Eis bekommt man…


In dem Heiligtum, dass wir heute besuchen konnten, wurden wir ebenfalls mit einem Getränk und Süßigkeiten bewirtet. Was uns natürlich etwas verwundert hat, ebenso, wie dass unsere 2 Frauen gemeinsam mit uns Männern den Hauptbereich des Heiligtum betreten durften, nicht so wie üblich lediglich den Bereich, der für Frauen reserviert ist.

Der Iran hat 2 Gesichter! Einerseits das strenge, fundamentalistische Gesicht, dass von dem Mullah-Regime vermittelt wird und das wir im Westen kennen (bzw. glauben, es zu kennen)… und dann das von der Bevölkerung gelebte. Die Bevölkerung selbst hat mit Religion und Islam nur wehr wenig am Hut. Und dies beobachten wir derzeit sehr eindrücklich zu Zeiten des Ramadan.
Ramadan wird im Iran nicht sehr streng befolgt, die Aussnahmen des Fasten werden sehr weit interpretiert bzw. wird das Fasten einfach nicht befolgt. So haben wir schon viele Iraner getroffen, die Ramadan prinzipiell nicht befolgen. Etwas, was in einem arabischen Staat nicht vorstellbar wäre. In Marokko würde dies mit Gefängnis geahndet werden… Der Iran ist einfach anders. Zum Teil mag uns das sehr wiedersprüchlich vorkommen, aber wenn man sich vor Augen führt, dass der überwiegende Großteil der Bevölkerung das Mullah-Regime nicht akzeptiert, kann man es verstehen.

Morgen verbringen wir einen weiteren Tag in Shiraz, um die weiteren, wichtigen Sehenswürdigkeiten dieser Jahrtausende alten Stadt zu besichtigen, vor dem es weiter nach Persepolis und Isfahan geht.

Diesen Blog kommentieren
Keine gültige E-Mail-Adresse!
Bitte fülle alle Felder mit * aus!
Danke für das Feedback - dieses wird nach einer kurzen Prüfung freigeschalten!
CLEARSKIES Expeditionen & Trekking
T +43 (0)512 284 561 15
info[at]clearskies.at
 
Büro Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 09:00 - 17:00
 
 
 
Clearskies Newsletter anfordern: