X

Tadschikistan - Unterwegs am Pamir Highway Juli-August 2021

Entlang des Pandsch nach Rushan

Wir haben unsere Fahrt am Pamir Highway heute gut weitergeführt. Von Kalai Khumb sind wir am Haupsstrang des Pamir Highway weiter in den hohen Pamir gefahren. Immer am Pandsch Fluss und der afghanischen Grenze entlang.

Der Fluss ist entlang dieses Abschnittes meistens sehr reißend. Potentiell wäre das eine tolle Rafting Strecke, wenn auch teilweise sehr anspruchsvoll, stellenweise riesige Walzen und extrem viel Strömung. Der Pandsch ist hier ein richtiges Wildwasser, total braun und führt heuer sehr viel Wasser. Auf der anderen Seite des Flusses liegt Afghanistan. Kleine Ortschaften, schöne Bergoasen, die dank künstlicher Bewässerung sehr üppig sind. Grüne Inseln inmitten der doch sehr kargen Bergwelt des Pamir.

Die Berge werden immer höher, die Felswände immer steiler und schroffer. Am Nachmittag haben wir auch schon die ersten Gletscher sehen können, hoch über unseren Köpfen.
Hier bei Rushan weitet sich der Pandsch plötzlich, stellenweise so breit wie ein langezogener See.

Am Ende dieses Sees liegt auf tadschikischer Seite die Ortschaft Rushan, wo wir heute in einer ersten Familienpension übernachten. Wobei diese Pension noch recht luxuriös ausfällt. Unsere Unterkünfte werden in den kommenden Tagen immer einfacher und einfacher ausfallen, da auch die Ortschaften kleiner und auch ursprünglicher werden.


Morgen verlassen wir den eigentlichen Pamir Highway und fahren in das Bartang Tal. Eines der wunderschönen Seitentäler im hohen Pamir. Steile Felswände, Berge über 6000 Meter Höhe um uns herum. Und im Talboden, auf etwas über 2000 Meter Seehöhe die kleinen Ortschaften, umgeben von üppigen Flussoasen. Alles Dank künstlicher Bewässerung und Jahrhunderte langer Knochenarbeit der hier ansässigen Pamiris. Morgen werden wir unsere erste Wanderung unternehmen. Wir werden in das Seitental von Jizew aufsteigen und in der Ortschaft Jizew übernachten. Erst übermorgen steigen wir wieder zu unseren Fahrzeugen und fahren weiter das Bartang Tal hinauf… wir sind nun im Herzen des hohen Pamir und unser eigentliches Abenteuer startet erst.

Diesen Blog kommentieren
Keine gültige E-Mail-Adresse!
Bitte fülle alle Felder mit * aus!
Danke für das Feedback - dieses wird nach einer kurzen Prüfung freigeschalten!
CLEARSKIES Expeditionen & Trekking
T +43 (0)512 284 561 15
info[at]clearskies.at
 
Büro Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 09:00 - 17:00
 
 
 
Clearskies Newsletter anfordern: