X
Tadschikistan - Unterwegs am Pamir Highway Juli-August 2021

Fahrt in den Whakhan Korridor

Wir haben gestern nach einer letzten Nacht im Zelt den schönen Yashilk Kul verlassen und sind auf Schotterstraße über den 4350 Meter hohen Kargush Pass an der afghanischen Grenze entlang bis in den Whakhan Korridor gefahren. Die Fahrt war ohne besondere Vorkommnisse. Am militärischen Kontrollpunkt Kargush, wo wir die Afghanische Grenze erreicht haben, hatten wir das lustige Erlebnis, dass statt eines Soldaten ein Hund aus dem Wachhaus geschaut hat… der zuständige Soldat musste erst aus dem ein paar Hundert Meter entfernten Gebäude zu uns kommen, um den Schranken aufzusperren und uns weiterfahren lassen. Auf der afghanischen Seite des Whakhan ist hier überhaupt nichts los. Kein Mensch zu sehen, keine Fahrzeuge… alles extrem ruhig. Auch hier auf der tadschikischen Seite ist es extrem ruhig… wir fühlen uns sehr sicher und gut aufgehoben.

Das Whakhan Tal ist eine der fruchtbarsten Regionen des Pamir. Es gedeihen Früchte, Obst und Gemüse und auch viele Getreidesorten. Im Süden wird das Tal vom Fluß von den 6000 m hohen Bergen des Hindukush begrenzt.

Heute übernachten wir in Langar in einer netten Familienpension. Ein feines Abendessen haben wir schon genossen. Es ist hier sehr ruhig. Auch Militärpräsenz ist keine zu bemerken.

Es geht uns sehr gut und wir genießen die letzten Tage unserer Reise.

Diesen Blog kommentieren
Keine gültige E-Mail-Adresse!
Bitte fülle alle Felder mit * aus!
Danke für das Feedback - dieses wird nach einer kurzen Prüfung freigeschalten!
CLEARSKIES Expeditionen & Trekking
T +43 (0)512 284 561 15
info[at]clearskies.at
 
Büro Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 09:00 - 17:00
 
 
 
Clearskies Newsletter anfordern: