X
DE  
Was Sie konditionell mitbringen sollten ...

 

Schwierigkeitsbewertung unserer Trekking Touren und Bergreisen

 

Unsere Trekking Touren sind in erster Linie Berg- Wandertouren. Außer einer soliden Grundkondition und natürlich auch Trittsicherheit benötigen Sie meist keine alpin-bergsteigerischen Kenntnisse, da auf unseren Trekking Touren nicht geklettert wird.

In unseren Detailprogrammen werden Tag für Tag die einzelnen Etappen inkl. Gehzeiten und zurückgelegter Höhenmeter beschrieben.
Detailprogramme für jede Reise können Sie über unsere Homepage einfach anfordern und als PDF herunterladen, oder Sie kontaktieren uns persönlich.

In unseren neuen PDF's (die wir vor-zu aktualisieren) wird die Schwierigkeit der Treks und Reisen umfangreich beschrieben und erklärt. Selbstverständlich beraten wir Sie gerne persönlich per Email oder bei einem persönlichem Telefonat.

 


 

Die Bewertung eines Treks als leicht, mittel oder anspruchsvoll kann nur subjektiv erfolgen und setzt sich aus den Anfordernissen an Kondition und Ausdauer, aber auch der Gesamtlänge einer Trekking Tour sowie der während der Tour erreichten Höhen zusammen.

Unter Aufstieg/Abstieg und Gehzeiten werden die längsten Etappen des Trek beschrieben. Die meisten übrigen Etappen sind kürzer und dementsprechend weniger anstrengend, jedoch sollte man daran denken, dass sich die Anstrengungen im Laufe der einzelnen Tage aufsummieren.
Strategisch klug angesetzte kürzere Tagesetappen bzw. Rasttage ermöglichen es, neue Kräfte zu schöpfen und den nächsten Abschnitt der Wanderung frisch anzugehen.

Bei manchen unserer Trekking Reisen, z. B. in Nepal oder Ladakh, werden Höhen um bzw. über 5000 Metern erreicht. In diesen Höhen - aber zum Teil auch schon in geringeren Höhen ab 3000 Metern - ist Höhenverträglichkeit ein wichtiges Kriterium. 
Höhenverträglichkeit kann nicht längerfristig antrainiert werden. Frühere Erfahrungen können jedoch als Neigung bewertet werden.

Um eventuellen Problemen und akuten Höhenerkrankungen vorzubeugen, legen wir ein sehr großes Augenmerk auf eine optimale Höhenakklimatisierung
Unsere Aufstiegsetappen sind daher zum Teil bewusst gering gehalten. Wir legen auch - im Unterschied zu anderen Veranstaltern, die möglichst viel in kurzer Zeit anbieten - wichtige Akklimatisierungstage ein. 

Rasttage und kürzere Etappen erhöhen die Sicherheit und gewährleisten den Erfolg einer Trekking Reise. Diese strategisch klug angesetzten kürzeren Tagesetappen bzw. Rasttage ermöglichen es, neue Kräfte zu schöpfen und den nächsten Abschnitt des Trek frisch anzugehen. So minimieren wir unter Berücksichtigung von Höhenproblematik und Akklimatisierungstaktiken Probleme aufgrund der extremen Höhen von vorneherein!

Falls Sie Sorge haben sollten, es ginge zu langsam voran: Sie können beruhigt sein - entlang unserer Trekking Routen gibt es unzählige Möglichkeiten für Seitenausflüge bzw. lohnende Abstecher - es wird Ihnen bestimmt nicht langweilig werden!

 


 

Unsere Bewertungsskala

 

leicht:

  • Gehzeiten von bis zu 5 Stunden pro Tag
  • Aufstieg/Abstieg bis zu 800 Hm pro Tag
  • keine alpinen Schwierigkeiten
  • Trittsicherheit erforderlich

 

mittel:

  • Gehzeiten von bis zu 6 bis 7 Stunden pro Tag
  • Aufstieg/Abstieg bis zu 1200 Hm pro Tag
  • keine alpinen Schwierigkeiten
  • Trittsicherheit erforderlich

 

anspruchsvoll:

  • Gehzeiten teilweise länger als 8 Stunden pro Tag
  • Aufstieg/Abstieg bis zu 1400 Hm pro Tag, teilweise mehr
  • keine alpinen Schwierigkeiten
  • Trittsicherheit erforderlich

 


 

Selbsteinschätzung

In erster Linie müssen unsere Kunden selbst einschätzen, welche Tour mit welchem Schwierigkeitsgrad für sie passt. Leider beobachten wir immer wieder, dass unsere Kunden sich selbst überschätzen und einen zu schwierigen Trek buchen möchten. Bitte denken Sie daran, dass die erlebte Reise umso schöner und beeindruckender für Sie ist, wenn Sie diese Bergtour mit einer gewissen Leichtigkeit bewältigen, ohne Überanstrengung oder gar Überforderung. Auch hier gilt: „Weniger ist oft mehr!!”

Natürlich stehen wir Ihnen mit unserer Erfahrung und der Kenntnis unserer Reisen und Treks sowie der Gegebenheiten vor Ort beratend zur Seite, damit Sie das für Sie ideale und schönste Trekking finden können.

Das könnte Sie auch interessieren

Voraussetzungen

Zur Teilnahme an unseren Reisen...

Individuelle Reisen

Ihre individuelle Traumreise

Kleingruppen

Kleine Gruppen - grosse Erlebnisse!

CLEARSKIES Expeditionen & Trekking
T +43 (0)512 28 45 61
F +43 (0)512 28 45 61-30
info[at]clearskies.at
 
Büro Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 09:00 - 17:00
Clearskies Newsletter
 
 
 
 
 
 
 
Clearskies 2020