X
DE  

Welche Einstellung Sie mitbringen sollten ...

 

Wer kann teilnehmen?

Prinzipiell sind bei unseren Reisen alle willkommen, die Interesse und Begeisterung für Bergsport, Wandern, Natur und fremde Kulturen mitbringen. Bei unseren Bergreisen wird naturgemäß viel gewandert - zu Fuß erleben wir die Welt intensiv und hautnah. Durch die relative Langsamkeit der Fortbewegung haben wir Zeit, die Landschaft und die Natur zu betrachten und zu spüren, Menschen zu beobachten und immer wieder mit Ihnen in direkten Kontakt zu treten.

Neben den nötigen körperlichen Voraussetzungen braucht es hierzu aber auch ein entsprechendes Interesse an fremden Ländern und deren Bewohnern.

 


 

Vorbereitung auf die Reise

Wir empfehlen unseren Mitreisenden, sich sowohl körperlich als auch geistig auf die gebuchte Reise vorzubereiten. Je besser Ihre körperliche Verfassung und Kondition, umso besser werden Sie Anstrengungen und körperliche Herausforderungen während der Reise wegstecken und umso mehr werden Sie die Reise genießen können.

Wir empfehlen Ihnen aber auch, sich mit der Kultur und den Bräuchen des zu bereisenden Landes auseinander zu setzen. Je mehr Sie im Vorfeld an Wissen über das Land, seine Bevölkerung und deren Kultur erlangt haben, umso leichter werden Sie Eigenheiten entdecken, interessante Details sehen und verstehen können.

 


 

Offenheit dem Fremden gegenüber

Bei CLEARSKIES-Reisen erleben Sie fremde Kulturen und fremde Völker hautnah und unverfälscht! Auch hierzu ist ein Beitrag von unseren ReiseteilnehmerInnen gefordert.

Wir erwarten von unseren Gästen und Teilnehmern Offenheit, Aufgeschlossenheit und Respekt gegenüber der fremden Kultur - weil Sie genau das sind: Gäste in einem fremden Land!

Unsere Gastgeber freuen sich über jeden Besuch und erweisen uns eine Gastfreundschaft, die wir in Mitteleuropa in diesem Ausmaß nicht kennen. Selbst wenn diese Gastfreundschaft oftmals nicht mit Geld beglichen werden kann (oder soll), so können wir unsere Gastgeber, ihre Kultur und Lebensgewohnheiten respektieren und akzeptieren: Sie machen einen Großteil der Faszination unserer Reisen aus!

Unser Privileg als westliche Reisende ist es, fremde Länder besuchen zu können und Eindrücke - vielleicht auch die eine oder andere Erkenntnis - mit nach Hause zu nehmen. Bitte denken Sie daran, dass wir auf einer Fernreise fremde Bräuche sehen und kennenlernen werden. Natürlich können wir nicht alles Fremde verstehen oder auch gutheißen, aber urteilen bzw. verurteilen sollten wir nicht zu schnell.

Unsere Bergführer - seien es einheimische Bergführer oder die Mitglieder unseres österreichischen Teams - setzen es sich zur Aufgabe, Ihnen mit ihrem Verständnis der fremden Kultur zur Seite zu stehen und erleichtern Ihnen den Zugang zu den fremden Menschen und Völkern. Von unseren Kunden erwarten wir im Gegenzug nach den ersten Tagen ein eigenes Bemühen, die Kultur auf eigene Faust zu erkunden und selbstständig Erfahrungen zu machen.

Deshalb ist in unseren Programmen oftmals Zeit zur eigenen Verfügung eingeplant - denn wir sind der Ansicht, dass eigenständig Erlebtes oftmals weitaus beeindruckender in Erinnerung bleibt, als von uns geplante Begegnungen ...

 


 

Offenheit gegenüber Mitreisenden

Ebenso wichtig wie die Akzeptanz einer fremden, exotischen Kultur ist in einer Gruppenreise die Offenheit gegenüber den Mitreisenden. Selbst wenn bei CLEARSKIES die Gruppen klein sind, so können doch unterschiedliche Charaktere und Weltanschauungen aufeinander treffen - diese Begegnungen machen einen erheblichen Teil des Reizes einer Gruppenreise aus.

Wir erwarten von unseren TeilnehmerInnen für den Zeitraum der gemeinsamen Reise ein Gefühl für und eine Bereitschaft zur Gruppenzusammengehörigkeit. Dies beinhaltet Hilfsbereitschaft zwischen den Gruppenmitgliedern und einen offenen und ehrlichen Austausch sowie offene und ehrliche Kommunikation.

Bei manchen unserer Reisen haben sich schon Freundschaften fürs Leben entwickelt.

 


 

Bereitschaft zum Komfortverzicht

Unsere Reisen und Touren führen Sie in fremde Länder und Kulturen, in denen der Lebensstandard nicht mit unserem westeuropäischen Standard verglichen werden kann. Wir führen Sie im Laufe unserer Touren und Reisen in authentische Dörfer, bringen Sie mit einheimischen Menschen in authentischen Lebenssituationen zusammen - Sie werden das wirkliche Leben in diesen fernen Ländern kennenlernen und erleben!

Dies verlangt von unseren Reiseteilnehmern Offenheit gegenüber diesen fremden Kulturen sowie Bereitschaft zum Komfortverzicht. Sanitäre Einrichtungen sind oftmals nur eingeschränkt vorhanden; auch können wir manchmal keine privaten Schlafzimmer zur Verfügung stellen, sondern müssen ab und zu zusammenrücken, und mehrere Teilnehmer müssen sich einen Schlafraum teilen. Natürlich versuchen wir immer, den größtmöglichen Komfort für unsere Teilnehmer zu erreichen, jedoch können wir nur mit den verfügbaren Gegebenheiten vor Ort arbeiten ...

Bitte bedenken Sie, wenn Sie für nur eine Nacht auf Komfort verzichten müssen, dass dies für unsere einheimischen Gastgeber aber tagtäglich der Fall ist ...

 


 

Fitness und Kondition

Unsere Bergreisen sind aktiver Urlaub. Der größte Teil der Reiseprogramme besteht aus Wandern, Bergsteigen bzw. Aufenthalten in der Natur. Eine solide bis sehr gute Grundkondition ist je nach Schwierigkeit der jeweiligen Tour notwendig, um die Tour problemlos zu schaffen und vor allem auch zu genießen.

Bedenken Sie, dass unsere Reisen mehrtägige Trekkingtouren beinhalten, oftmals sogar zwei bis drei Wochen am Stück! Im Laufe dieser Zeitspanne summieren sich Anstrengungen auf, und Sie sollten auf Kraft- und Energiereserven zurückgreifen können. Deshalb sollte man von den einzelnen Tagesetappen gefühlsmäßig nicht übermäßig gefordert sein, denn die Summierung der Etappen erledigt oftmals den Rest. Hinzu kommen weitere Faktoren, die für unseren Körper oftmals ungewohnt und anstrengend und somit eine Herausforderung an unsere körperliche Fitness sind: fremde, unbekannte Nahrung, oftmals schwierige hygienische Umstände, Zeitumstellung (Jetlag), große bis extreme Höhen und ein fremdes Klima mit den dazugehörigen Faktoren Luftfeuchte, Temperatur, erhöhte Sonneneinstrahlung ...

Diese Umstände gepaart mit den körperlichen Anstrengungen - wenn auch vielleicht nur relativ geringe alpine und konditionelle Anforderungen - können unseren Körper belasten und somit die vermeintlich geringe körperliche Anstrengung der Tour potenzieren.

Das könnte Sie auch interessieren

Schwierigkeitsbewertung
Wieviel Fitness für welche Tour?
Schwierigkeitsbewertung
Kleingruppen
Kleine Gruppen - grosse Erlebnisse!
Kleingruppen
Unsere Reisephilosophie
So reisen wir...
Unsere Reisephilosophie
CLEARSKIES Expeditionen & Trekking
T +43 (0)512 28 45 61
F +43 (0)512 28 45 61-30
info[at]clearskies.at
 
Büro Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 09:00 - 17:00
Clearskies Newsletter
 
 
 
 
 
 
 
Clearskies 2017