ClickCease
X
DE  
Skitouren von der Piste ins Gelände

 

Von der Pisten- Skitour ins Gelände - 5 Dinge, die du beachten solltest!

 

Bei vielen Skitourengehern, die bereits einige Skitouren auf der Piste unternommen haben, entsteht früher oder später der Wunsch, ins freie Gelände zu wechseln. Aber was muss bei diesem Schritt beachtet werden? Wir geben dir hier Tipps an die Hand, wie der Übergang gelingen kann und du sicher unterwegs bist.

Die richtige Ausrüstung auf Skitour


Sobald du nicht mehr in gesicherten Skigebieten unterwegs bist, solltest du darauf achten, eine Lawinenausrüstung bei dir zu tragen. Dazu gehört ein LVS-Gerät (Lawinenverschütteten Suchgerät), eine Sonde und eine Schaufel. Bei der Sonde solltest du am besten nicht zur leichtesten Carbon-Ausführung greifen, sondern lieber auf Stabilität setzen. Für die Schaufel empfehlen wir ein Schaufelblatt aus Metall, nicht aber aus Kunststoff, weil der mit der Zeit spröde und brüchig werden kann. Für Skitouren im Gelände eignen sich außerdem Ski und Skischuhe, die Stabilität aufweisen und nicht in die Kategorie „ultralight“ fallen. Bei schwierigen Schneeverhältnissen im Gelände kann die Abfahrt mit Leichtausrüstung zur Herausforderung werden.

Lawinenlagebericht lesen & verstehen


Lawinen sind die größte Gefahrenquelle bei Skitouren im freien Gelände. Der Lawinenlagebericht ist DIE Informationsquelle, wenn es um die sichere Tourenwahl geht. Seit 2019 ist der überregionale Lagebericht für Tirol, Südtirol und das Trentino unter dem Namen Avalanche Report zu finden. Abgesehen von der Überblicksgrafik, anhand der du sofort erkennen kannst, welche Warnstufe (von 1 bis 5) herrscht, kannst du auf deine Zielregion klicken und so mehr zur spezifischen Lawinensituation in Symbol- und Textform erfahren. Anhand von Gefahrenmustern, also Symbolen, die anzeigen, welche Gefahrenmuster wo herrschen, erhältst du hier gleich wieder auf den ersten Blick wichtige Infos. Wirklich detailliert wird es dann im Text, der dir verrät, wo du lieber nicht unterwegs sein solltest.

Tourenplanung


Für die Planung deiner Skitour sollest du dir Zeit nehmen. Wichtig ist vor allem, dass du den oben erwähnten Lawinenlagebericht vollständig liest und verstehst. Für den Folgetag erscheint der LLB immer um 17 Uhr, ab da kannst du also mit deiner Planung starten. Mögliche Ziele überlegen kannst du natürlich auch schon vorher. Außerdem solltest du beachten, welches Wetter herrscht, mit wem du unterwegs bist, wie viel Zeit bleibt, bis es dunkel wird und natürlich deine eigene Kondition und physische Verfassung. Bei Schneefall solltest du auch berücksichtigen, dass du evtl. Schneeketten brauchen könntest.
Alles zur Tourenplanung und zum richtigen Lesen des Lawinenlageberichts erlernst du am besten in einem Kurs mit Ski- und Bergführer.

Gruppendynamik bei Skitouren


Wenn du in einer Gruppe auf Skitour unterwegs bist, können Entscheidungen zum Problem werden. Grundsätzlich gilt: wenn ein Gruppenmitglied eine Gefahrenquelle identifiziert, sollte das als Umkehrgrund reichen. Umkehren ist immer schwieriger, trotzdem sollte es dir bei Skitouren leichter fallen als das Weitergehen. Auch bei der Abfahrt solltet ihr darauf achten, aus gruppendynamischen Gründen keine leichtfertigen Entscheidungen zu treffen. Wenn du mit Personen zum ersten Mal auf Skitour bist, empfiehlt es sich daher, einfachere Tourenziele auszuwählen, um sich gegenseitig als Tourenpartner besser kennenzulernen.

Aufstiegs- und Abfahrtstechnik


Im Gelände sind Anstiege und Abfahrten meist anspruchsvoller als auf präparierten Pisten. Eine solide Spitzkehrentechnik ist gerade bei steileren Skitouren sehr wichtig. Auch der Umgang und das Gehen mit Harscheisen kann – besonders im Frühling – zur Notwendigkeit werden. Bei der Abfahrt ist Flexibilität im Fahrkönnen gefragt. Von tiefem Pulverschnee, Bruchharsch bis hin zu Firn kann dir alles begegnen – manchmal auch auf einer einzigen Skitour. Die vielfältigen Fähigkeiten die du als Skifahrer im Gelände brauchst, kannst du perfekt in unserem Einsteigerkurs erlernen.

Prinzipiell gilt: fühlt man sich unsicher oder möchte man in einem fremden Gebiet auf Skitour gehen, empfiehlt es sich mit einem Bergführer unterwegs zu sein. Skitouren in kleiner Gruppe mit einem ausgebildeten und ortskundigen Ski- und Bergführer (IVBV / UIAGM) machen Spaß und geben Sicherheit. Sie können sich ganz auf das Vergnügen konzentrieren, der Ski- und Bergführer kümmert sich um den Rest. Er klärt die Lawinen Situation ab, interpretiert den Wetterbericht, wählt die entsprechende Skitour, organisiert die Logistik… das Ganze natürlich auch in Rücksprache mit den Teilnehmern.
Vor allem außerhalb der Alpen kann es schwierig sein, einen Lawinenlagebericht zu bekommen. Bei Skitouren im fernen Ausland ist die Expertise eines erfahrenen Ski- und Bergführers unerlässlich. Deshalb finden unsere weltweiten Skitouren Reisen immer mit ausgebildeten Ski- und Bergführern (IVBV / UIAGM) statt.

Italien

Skitour am Ortler

Skitour am Ortler
Reise merkenMEHR
Österreich

Geführte Skitouren am Großvenediger

Geführte Skitouren am Großvenediger
Reise merkenMEHR
Österreich

Kärnten - Freeride am Mölltaler Gletscher und der Ankogelgruppe

Kärnten - Freeride am Mölltaler Gletscher und der Ankogelgruppe
Reise merkenMEHR
Österreich

Skitouren in Kärnten für Fortgeschrittene

Kärnten Skitour aufstieg
Reise merkenMEHR
Österreich

Skitouren in Tirol für Fortgeschrittene

Tirol Skitour Abfahrt Pulverschnee
Reise merkenMEHR
Österreich

Skitourenkurs für Einsteiger in Tirol

Skitour Tirol
Reise merkenMEHR

Das könnte Sie auch interessieren

Skitouren weltweit

Skitouren und Ski-Expeditionen in aller Welt...

skitour bolivien parinacota

Jetzt dein Skiabenteuer 2022 buchen!

Österreich

Österreich - Wandern, Bergsteigen, Skitouren

Wandern in Österreich Obernberg See

Das Schöne liegt so nah...

Bergsteigen Alpen

Hier findest du die schönsten Bergtouren in den Alpen!

besteigung großglockner

Jetzt schon den Sommerurlaub 2021 planen!

CLEARSKIES Expeditionen & Trekking
T +43 (0)512 28 45 61
info[at]clearskies.at
 
Büro Öffnungszeiten:
Mo bis Fr: 09:00 - 17:00
 
 
 
Clearskies Newsletter anfordern: